Zink & Selen

Zink & Selen sind Spurenelemente und gehören zur Gruppe der Antioxidantien. Beide sind in der Lage schädliche freie Radikale abzuwehren und spielen bei der Entgiftung des Körpers eine entscheidende Rolle.

Aktuelle Forschungsergebnisse belegen, dass Zink & Selen besonders bei Tumorerkrankungen einen hohen Stellenwert besitzen.

Als hocheffiziente Antioxidantien entfalten sie eine enorme Schutzwirkung. Durch die gezielte Abwehr von freien Radikalen sind Zink & Selen in der Lage die Entartung von Zellen zu verhindern und sie unterstützen darüber hinaus die Entgiftung von Schadstoffen.  Zink & Selen fördern im Besonderen die Apoptose, also den Selbstmord kranker Zellen und sind an der Normalisierung der Zellteilung beteiligt.

Zink & Selen tragen zudem dazu bei Krebspatienten vor den Nebenwirkungen einer Chemo- oder Strahlentherapie zu schützen.

Die Nebenwirkungen onkologischer Therapiemaßnahmen können hierbei deutlich vermindert werden. Die Leukozyten und Lymphozyten im Blut sinken dadurch nicht so stark ab, wodurch das Abwehrsystem deutlich weniger geschädigt wird. Vor allem aber werden wiederkehrende Entzündungen der Schleimhäute reduziert oder verhindert, die im Rahmen einer parallelen Chemo- oder Strahlenbehandlung häufig auftreten. Zink & Selen können auch der Bildung von Lymphödemen vorbeugen. 

Darüber hinaus können die beiden Spurenelemente das Fortschreiten der Erkrankung bremsen und die körpereigenen Abwehrzellen unterstützen.

Zink & Selen stabilisieren und aktivieren zudem das Immunsystem. Somit können sich in der Folge deutlich mehr Antikörper, Killerzellen und Abwehr-Lymphozyten bilden.

Der unterstützende Einsatz von Zink & Selen in der Krebstherapie:

  • Steigerung der Wirksamkeit konventioneller Strahlen- und Chemotherapien im Rahmen der Krebsbehandlung
  • Vorbeugung von Rezidiven oder Metastasen nach kompletter Remission
  • Prävention und Behandlung der unerwünschten Nebenwirkungen
  • Aktivierung und Stabilisierung des Immunsystems